EnglishAAA
 

Koordinierungsstelle für den NQR in Österreich


Die Koordinierungsstelle für den NQR in Österreich (NKS) ist die zentrale Verwaltungs-, Koordinations- und Informationsstelle zum Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) in Österreich.

Ziel des Nationalen Qualifikationsrahmens ist es, ein Übersetzungsinstrument zwischen den verschiedenen Qualifikationssystemen und deren Niveaus für alle Bereiche der Bildung in Österreich zu schaffen. Die Erfassung und Einordnung der Qualifikationen in acht Niveaus erfolgt lernergebnisorientiert und basiert auf Empfehlung des Parlaments und des Rates vom 23. April 2008 zur Einrichtung eines gemeinsamen europäischen Referenzrahmens, dem Europäischen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR).

Das Team der NKS stellt die Beziehung zwischen dem nationalen Qualifikationssystem und dem Europäischen Qualifikationsrahmen sicher, fördert die Qualität und Transparenz zwischen beiden Systemen und stellt dadurch die erfolgreiche Implementierung des nationalen Qualifikationsrahmens in Österreich sicher.

Die Koordinierungsstelle für den NQR, eingerichtet in der OeAD-GmbH / Nationalagentur Lebenslanges Lernen, arbeitet mit Unterstützung der Europäischen Kommission im Auftrag der nationalen Behörden.

Hier geht es zu den Aufgaben der Koordinierungsstelle.>

 

Link zur Europäische Kommission: Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR)

nach oben DruckenSeite drucken