EnglishAAA
 

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 - 0
F +43 1 534 08 - 699
E lebenslanges-lernen@oead.at

Ansprechpersonen

Alexandra Enzi

Erasmus-Team (pdf)

Logo Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Kommission
Downloads Antragstellung

Diese Dokumente benötigen Sie, um die Antragsformulare auszufüllen:
Ratsbeschluss (DE)
Ergänzung Ratsbeschluss
Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen 2013 (DE)
Strategische Prioritäten 2013
Leitfaden Antragsteller I (DE)
Leitfaden Antragsteller II (DE)
Leitfaden Fiches (DE)

Hochschule & Unternehmen

Mit dem Beitrag von Erasmus zur Vernetzung von Hochschule und Arbeitswelt beschäftigte sich eine Tagung am 29.09. 2012 in Wien. Lesen Sie mehr.

Links

LLP: How to participate?
Erasmus in Europa
Infokit Erasmus & Jean Monnet

Erasmus - Zentrale Aktionen

Welche Projektarten gibt es?

Multilaterale Projekte: Erasmus multilaterale Projekte unterstützen die Zusammenarbeit zwischen Hochschuleinrichtungen untereinander oder mit anderen maßgeblichen Interessengruppen. Es gibt verschiedene Arten von Kooperationsprojekten mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren und einer Beteiligung von mindestens drei Ländern. Lesen Sie mehr auf der Webseite der Europäischen Kommission.

Akademische Netzwerke: Erasmus Akademische Netze dienen der Förderung der europäischen Zusammenarbeit und der Innovation in spezifischen Themenbereichen. So tragen sie zur Qualitätsverbesserung, Bestimmung und Entwicklung einer europäischen Dimension im Rahmen einer akademischen Disziplin oder eines Studienbereichs bei, sowie zur Förderung von Innovation und bewährten Verfahren bei anderen Aspekten der Hochschulentwicklung. Dies wird durch Kooperation im Rahmen des Netzwerkes zwischen Hochschulen, Fakultäten und Abteilungen von Universitäten erreicht. Diese Kooperation kann Berufsverbände und Unternehmen sowie andere Vereinigungen miteinbeziehen. Netzwerke erfordern eine große Zahl von Partnern (zumindest 25 aus 25 Ländern). Lesen Sie mehr auf der Webseite der Europäischen Kommission.

Flankierende Maßnahmen: zur Förderung der Ziele und Ergebnisse von Erasmus-Projekten in Bereichen wie Informations- und Kommunikationsaktivitäten, thematisches Monitoring, Verbreitung und Verwertung. Das Ziel ist die Unterstützung von unterschiedlichen Aktivitäten, die in den anderen Erasmus Aktionen nicht förderfähig sind, jedoch einen klaren Beitrag zur Erreichung der Programmziele liefern. Lesen Sie mehr auf der Webseite der Europäischen Kommission.

Beschreibungen zum Download

Informieren Sie sich weiters auf den Seiten der Exekutivagentur für Bildung, Medien und Audiovisuelles (EACEA) über

Statistiken und weitere Informationen

nach oben DruckenSeite drucken